Seminar "Einzelhandel mit Seele"

26.02.2014 - Stadthalle (Mehrzweckraum)

Seminar "Einzelhandel mit Seele"

Für Kurzentschlossene noch Plätze frei!

Einzelhändler erleben aktuell eine spürbare Veränderung der Konsumententrends. Der Internethandel boomt. Und die Kunden des stationären Handels sehnen sich nach Qualität allerorten: in der Beratung, der Warenpräsentation, in den Sortimenten und den Kundenbindungsmaßnahmen.
Sie wünschen sich eine neue Individualität in den Läden – eine Herausforderung für jeden Einzelhändler.

Stadtmarketing im Ehrenamt

Ansprechpartner für Unternehmen und Politik

(sgu) Im Rathaus der Stadt Groß-Umstadt ist die Stelle „Sachgebietsleitung Stadtmarketing" seit Oktober vakant. Als Interimslösung hat Hans-Georg Schöpp seine ehrenamtliche Unterstützung zugesagt und übernimmt als „Beauftragter für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung" die Koordination zwischen Kommission, Geschäftswelt und Verwaltung.

Tanzen unter freiem Himmel

Groß-Umstadt lädt ein zum Frühlingsmarkt am 26.+27.04.2014

Tanzen unter freiem Himmel

Ein Wochenende voller Tanz, Kultur und besonderer Highlights für die ganze Familie erwartetet die Besucher der Odenwälder Weininsel am 26.  und 27. April. In der eigens gesperrten Innenstadt wird an insgesamt fünf „Hot Spots" getanzt und gefeiert. Orientalischer Bauchtanz, Flamenco, Samba & Salsa gehören ebenso zum Programm, wie Zumba, Capoeira oder klassische Standard-Tänze oder traditionelle Volkstänze. Das komplette Programm besteht aus über 60 Tanz-Acts und Mitmach-Aktionen von Tanzschulen, Vereinen und privaten Gruppen.

Gelbe Säcke im Einzelhandel

Das Duale System Deutschland GmbH (DSD) verteilt die Gelben Säcke nicht mehr über die Kommunen

Gelbe Säcke im Einzelhandel

Seit 2013 verteilt das Duale System Deutschland GmbH (DSD) die Gelben Säcke nicht mehr über die Kommunen, sondern über den Einzelhandel. Das ist aus mehreren Gründen richtig und wichtig, denn oft landen Klagen und Beschwerden im Rathaus oder beim Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (ZAW), der für die graue, blaue und grüne Tonne verantwortlich ist – nur nicht für den Gelben Sack.